Gib und Nimm: Rudolf und die Sparkasse

Dieses Wochenende hatten wir bei unserem „Gib und Nimm“-Tisch einen neuen Gast: Rudolf – dem RUhrgebiet und DOrtmund sein LastenFahrrad. Mit seiner Hilfe konnten wir Bücher und Infomaterial problemlos in die Innenstadt transportieren. Vor allem bei den sehr sommerlichen Temperaturen war das angenehm.

Rudolf bei Gib und Nimm1

Die Menschen von Velokitchen haben die Transport-Gelegenheit gleich genutzt und Rudolf ein paar Sachen für den Umsonstladen mitgegeben. Die konnten wir gleich ins Lager verfrachten, bevor wir uns mit den Utensilien für den Tisch auf den Weg in Richtung Katharinentreppen machten.

Rudolf bei Gib und Nimm4

Dort angekommen war Rudolf der neue Hingucker: Er stand gleich neben dem „Gib und Nimm“-Tisch und diente gleichzeitig als Info-Tisch.  Zwar war in der Stadt deutlich weniger los als sonst (Sommerferien und so), aber doch blieben einige Passant*innen stehen und schauten sich unsere Aktion an.  Manche brachten auch Sachen vorbei und nahmen vor allem Bücher und Spielsachen mit. Wie immer entwickelten sich ein paar sehr interessante Gespräche.

Gesprächsthema Nummer eins war an diesem Tag die Dortmunder Sparkasse, die uns nicht nur immer wieder auf den (sehr großzügig interpretierten) Abstand zur Feuerwehreinfahrt aufmerksam machen musste, sondern beinahe im Minutentakt die Menschen von ihren kleinen Mauern verscheuchte.  Sobald sich jemand dort niederließ, tauchte das „Sicherheitspersonal“ auf.

Sparkasse

Der aufmerksame Mann hinter den Fenstern hatte alles (auch uns) gut im Blick. Auf die Frage, warum sich dort niemand hinsetzen dürfe, bekamen wir die Antwort: „Das kann ich Ihnen nicht sagen, aber das kommt von ganz oben.“ Erst später erfuhren wir, dass die Sparkasse wohl Verunreinigungen ihrer Blumenbeete entgegenwirken will, weil sich manche halt „einfach nicht benehmen können“. Der Vorfall sorgte auf jeden Fall für einige Diskussionen – vor allem auf unserer Facebook-Seite, wo sogar schon Aktionen geplant wurden. Mal sehen, was daraus wird…

About the author

admin

View all posts